Neue DLCs für Hearts of Iron 4 und Europa Universalis 4 – Werde zum Zaren!

Es gibt neues Futter für Freunde von zwei ausgezeichneten Strategie-Spielen. Mit Hearts of Iron 4 – Death or Dishonor und Europa Universalis 4 – Third Rome erwarten euch zwei neue und voll gepackte DLCs. Death or Dishonor setzt dabei den Fokus auf die Staaten, dei zwischen Nazi-Deutschland und der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg ums Überleben kämpften. Auf welche Seite soll man sich stellen?

Features von Hearts of Iron 4 – Death or Dishonor:

  • Vier neue Focus Trees: Erlebe den Krieg aus der Perspektive von Ungarn, Rumänien, der Tschechoslowakei und Jugoslawien.
  • Ausrüstungswechsel: Aktualisiere dein Arsenal, indem du alle älteren Geräte umwandelst — oder mache dir Fahrzeuge und Getriebe deiner Feinde zu Nutzen.
  • Neue Musik und Design: 3 thematische Musikstücke des Komponisten Andreas Waldetoft, neues Design für die vier wichtigen Nationen und neue Stimmaufnahmen für Truppen.
  • Neue Diplomatie und Interaktionen der Marionettenstaaten: Genehmige der Militärtechnologie, die Waffen anderer Nationen aufs Feld zu bringen oder deine guten Waffen dem Höchstbietenden zu verkaufen. Faschistische Länder erhalten neue Themenlevel, wie Reichskommissariat, mit Zugriff auf Lizenzen, Industrie und strategische Ressourcen. Die eingesetzten Regierungen werden in einem eisernen Griff gehalten und es wird schwieriger für sie, sich zu befreien

Third Rome ist das erste Immersion-Pack für Europa Universalis 4 und bietet ein noch tiefergehendes Erlebnis Russland und seinen kulturellen Brüdern. Es gibt neue Interaktionen mit den orthodoxen Metropoliten um die politische Macht weiter zu stärken. Neue mächtige Militär-Einheiten gehören ebenfalls dazu. Zudem kannst du die sibirische Grenze kolonisieren.

Jetzt deinen Steam-Key für Hearts of Iron 4 – Death or Dishonor kaufen

Features von Europa Universalis 4 – Third Rome:

  • Zarenreiche und Fürstentümer: Neue Ränge für die russische Regierung mit Fähigkeiten und starke Boni für den Zar, inklusive des Rechts, ganze Staaten an sich zu reißen, statt ausschließlich Provinzen.
  • Ikonografie: Wähle große, religiöse Ikonen für die orthodoxe Kirche aus. Je nach Heiligen wird die Macht des Reiches in einem bestimmten Bereich geboostet.
  • Metropoliten: Geweihte, hochentwickelte Provinzen können gegen Geld um Metropoliten erweitert werden, die die Autorität der orthodoxen Kirche erhöhen.
  • Strelizen: Russische Spezialsoldaten, die in Kämpfen auftrumpfen, aber die Kosten für die Stabilisierung des Landes erhöhen.
  • Siberische Grenze: Russische Nationen können langsam unbesiedelte Grenzgebiete kolonisieren, ohne Aufstände der Eingeborenen.

Jetzt deinen Steam-Key für Europa Universalis 4 – Third Rome kaufen

Keine Kommentare vorhanden.

Eine Antwort hinterlassen

GAMESROCKETBlog

Hier bekommst du News, Infos und ausgewählte Previews zu aktuellen Games.

Das Gamesrocket Blog ist ein Projekt von Gamesrocket - Dem deutschen Spieleshop mit den besten Deals für Steam & Co.

Archiv

Letzte Tweets

🎮 Es gibt einen neuen DLC für Cities: Skylines. Mit Green Cities könnt ihr umweltfreundliche Städte bauen: ➡️… https://t.co/A5pxDc2sdb
@Baertendo spielt gerade das neue Fire Emblem Fates. Schaut mal vorbei: https://t.co/CgPzqxz8Td #FireEmblemWarriors… https://t.co/mDgNHp3feu
Hier der Fire Emblem Warriors Nintendo Switch Season Pass: https://t.co/7mc1O6fogF https://t.co/Su4Hc35MgX