Angezockt ! Dragon Quest Builders – Nintendo Switch

Am 09.02. erschien Dragon Quest Builders für die Nintendo Switch. Ein Abenteuer in Minecraft-Manier, das nun nicht nur auf der Playstation 4 oder der PS Vita spielbar ist, sondern auch auf der beliebten Nintendo Konsole.

Dragon Quest Builders ist ein Ableger der beliebten Dragon Quest Reihe aus Japan, das uns diesmal in kein Rollenspiel entführt, sondern in ein Klötzchenabenteuer. Die Menschheit hat vergessen wie man baut, kreativ ist und wandert nun traurig in Ruinen ehemaliger Dörfer und Städte herum. Der böse Drachenfürst ist das erklärte Ziel von uns – wir müssen den Menschen wieder bauen lehren!

Dragon_quest_Big-Banner

Keine Erinnerung

Ohne Gedächtnis wachen wir in einer dunklen Höhle auf, während eine Stimme zu uns spricht – die Göttin Rubiss. Es wird uns sehr einfach in einer Art Story-Tutorial erklärt, wie wir die Steuerung nutzen sollen, wie man den ersten Gegenstand aus gesammelten Ressourcen herstellt und natürlich bauen wir unsere erste Waffe. Nachdem wir diese in den Händen halten, fangen wir an ähnlich wie in Minecraft die Umgebung nach nutzbaren Dingen abzusuchen.

Als erstes tragen wir Erde ab, indem die viereckigen Klötzchen mehrfach mit unserer Stock-Waffe bearbeitet werden. In unserem gut sichtbaren Inventar finden wir nun die eingesammelte Erde, ebenfalls als Baustein, die wir sofort anwenden um aus der Höhle zu entkommen. Die Erde wird als Füller eines Abgrundes genutzt, die Treppe erklommen und schon stehen wir in der offenen Welt – Cantlin erstreckt sich vor uns.

2_5_4Noch immer sind wir in einem Tutorial, das uns gleichzeitig das Spielprinzip erklärt und uns die Geschichte von Dragon Quest Builders näher bringen möchte. Mit einem Banner in unseren Händen erklärt uns die Göttin, dass wir eine Stadt wieder aufleben lassen sollen. In nur wenigen Schritten haben wir dies auch getan und um uns erstrahlen kleine Ruinen in Licht, welches die Abgrenzung unserer Siedlung zeigt.

Ein erster Mensch kommt auf uns zu, angelockt von der Helligkeit und möchte sich uns anschließen und helfen – schließlich sind wir der Erbauer aus der Legende. Nun erhalten wir kleine Aufgaben von unserem Dorfbewohner, die noch immer der Erklärung des Spiels dienen. Dies ist auch nötig, denn uns erstrecken sich schier unendliche Möglichkeiten in dieser Welt. Doch wir bekommen nicht nur eine Aufgabe um Räume und Gegenstände zu erschaffen, auch auf unserem Kompass wird uns nun ein Sternchen angezeigt, das zum zweiten Dorfbewohner führt.

Nach und nach erlernen wir verschiedene Räume zu bauen, Ressourcen zu kombinieren, Essen gegen den Hunger zu kochen und auch, dass wir uns in der Nacht besser schlafen legen sollten. Dies erweist sich als sehr sinnvoll, denn auf diese Art können uns keine stärkeren Monster in der offenen Welt angreifen. Im Tutorial lernen wir auch den Kampf, der in Dragon Quest Builders zwar nicht im Vordergrund steht, uns aber trotzdem ständig begleitet. Je weiter wir in der Geschichte vordringen und je mehr wir von der Welt sehen, desto stärker werden natürlich auch die Gegner, die ebenfalls wertvolle und notwendige Ressourcen bereit halten.

Nach einer Reihe von Aufgaben eröffnet sich uns der erste Kampf um unsere kleine Siedlung. Ein paar Skelette greifen uns an, die wir natürlich schnell besiegt haben. Es werden uns Fragmente überlassen, aus denen wir ein Portal bauen. Die Göttin verabschiedet sich nun von uns, das Tutorial haben wir mit diesem Kampf gemeistert. Nun beginnt das eigentliche Spiel, das uns sofort mehr Freiheiten lässt. Wir gehen durch das frisch erbaute Portal zu einem neuen Abschnitt der Insel, der auf den ersten Blick neue Ressourcen und Gegner enthüllt.

4_5_4

Gameplay

Dragon Quest Builders ist perfekt ausgelegt auf die Nintendo Switch. Wir haben sofort die Steuerung verinnerlicht, die sich nicht großartig von anderen Spielen unterscheidet. Das Spielprinzip kennen wir durch Minecraft, allerdings erwartet uns hier noch eine Geschichte, die gemeistert werden möchte. Leider bietet uns Dragon Quest Builders keinen Multiplayer-Modus, der uns gemeinsam bauen lässt, sondern bringt nur einen Singleplayer-Modus mit sich. Trotz allem rennen wir gerne durch die niedliche und bunte Welt. Den Gegnern hauen wir mit einem erbauten Hammer oder Schwert auf den Kopf, sammeln die fallen gelassenen Ressourcen ein und laufen sofort zu unserer Werkstatt oder der Küche um die Rohstoffe zu etwas Nützlichem zu verarbeiten.

Fazit

5_5_3

Das Tutorial hat nur leicht erahnen lassen, was auf uns zukommt. Werden wir am Anfang noch relativ streng an die Hand genommen, eröffnet sich mit Betreten des Portals endlich die Welt von Dragon Quest Builders. Wir bauen ab, vergessen die Zeit und haben noch mehrere Aufgaben zu erledigen, die uns erstmal nebensächlich erscheinen. Schließlich prasseln die Klötzchen gerade auf uns nieder und wollen gesammelt werden.

Wir nutzen die Chimairen-Flügel in der Nacht um zu unserer Siedlung zurückzukommen, das Inventar ist sowieso voll und so bauen, kochen und kombinieren wir. Sobald die Nacht vorbei ist, rennen wir zurück durch das Portal. Diesmal die Aufgaben vor Augen, die uns wieder neue Sachen beibringen. „Nur noch eine Aufgabe, dann mache ich die Switch aus.“ – das klappt leider nur bedingt, obwohl ich es mir schon selbst mehrfach gesagt habe und bereits eine weitere Stunde vergangen ist.

Ob Dragon Quest Builders wirklich auf Dauer und lange Zeit fesseln kann, wird sich noch zeigen. Bisher macht es wahnsinnigen Spaß und wir können daheim auf dem Sofa oder unterwegs bauen was das Zeug hält – schließlich sind wir der von der Göttin Rubiss erweckte Erbauer!

Wenn ihr nun auch Lust auf das Bauen und Erkunden in Dragon Quest Builders bekommen habt, könnt ihr hier den e-Shop Code bestellen:

Dragon Quest Builders kaufen

GAMESROCKETBlog

Hier bekommst du News, Infos und ausgewählte Previews zu aktuellen Games.

Das Gamesrocket Blog ist ein Projekt von Gamesrocket - Dem deutschen Spieleshop mit den besten Deals für Steam & Co.

Archiv

Letzte Tweets

Demnächst kommt die zweite große Story-Erweiterung für #KingdomComeDeliverance. Holt euch jetzt das Hauptspiel und… https://t.co/hzasKGvHQc
Actiongeladene NBA-Arcade ist zurück – mit #NBA2KPlaygrounds2! Heute erschienen könnt ihr direkt loslegen! Euren… https://t.co/wMmZNiUyRM
Am Freitag erscheint #SoulCaliburVI. Bereits jetzt versenden wir alle Vorbestellungen - holt es euch zum Preload! S… https://t.co/KYMAbu5PId