Battle for Azeroth vorbestellen – Diese Feature erwarten euch mit der Erweiterung

Am 14. August erscheint WoW: Battle for Azeroth und ihr könnt die Erweiterung bei uns vorbestellen. Außerdem verraten wir euch, was diese zu bieten hat.

Einmal mehr braucht Azeroth seine Helden. Doch dieses Mal geht es nicht zusammen gegen einen Feind, sondern es geht um den uralten Krieg. Die Horde gegen die Allianz. Zieht für eure Fraktion in den Krieg und rettet Azeroth vor dem Untergang. Oder erwarten euch vielleicht doch noch weitere Feinde?

World of Warcraft: Battle for Azeroth kaufen

Die neuen Gebiete von Battle for Azeroth

Als Spieler der Allianz erwartet euch Kul’Tiras als neuer Kontinent. Spieler der Horde begeben sich nach Zandalar. In Zandalar trefft ihr auf die Zandalar-Trolle, die ihr euch später als Verbündetes Volk sichern könnt. In Kul’Tiras wiederum trefft ihr auf die Kul Tiraner, die ebenfalls ein Verbündetes Volk werden.

Bisher ist außerdem bekannt, dass ihr euch die Dunkeleisenzwerge und die Mag’har Orcs als weitere Völker erspielen könnt. Die Gebiete führen euch von Level 110 bis 120, der neuen Maximalstufe.

Insel Expeditionen & die Kriegsfront

Besonders interessant sind zwei neue Features von Battle for Azeroth. Ihr könnt euch auf die Insel Expeditionen freuen. Diese sind ähnlich wie Szenarien aus MoP. Drei Spieler stellen sich dort entweder NPCs oder anderen Spieler. Alle kämpfen darum am schnellsten das Azerit auf der jeweiligen Insel zu sammeln.

7I8UAVJK9GWL1531325224219

Dabei verhalten sich die NPCs so intelligent wie nie zuvor und nutzen die Fähigkeiten, der Klasse, die sie darstellen. Wer sich für das PvP entscheidet, bekommt natürlich echte Gegenspieler und damit eine besondere Herausforderung.

Die Kriegsfront dagegen spielt im Arathihochland. Dort gilt es als Allianz Burg Sturmgarde zu verteidigen, während die Horde diese einnehmen will. Hier finden sich Strategie- und Aufbau-Elemente aus Warcraft 3 wieder. Ihr baut NPC-Einheiten und versucht den jeweiligen Kommandanten zu töten.

Das wohl größte neue Feature ist das Herz von Azeroth. Es ähnelt ein wenig dem Artefakt-System aus Legion. Das Herz ist eine Halskette, die ihr zu Beginn von Magni Bronzebart erhaltet. Diese füllt ihr wieder mit Artefaktmacht, wodurch ihre Level steigen.

OZQQQCNIT80X1509669231459 (1)

Die Level des Herzens wiederum beeinflussen eure Azerit-Rüstung. Bei dieser handelt es sich um die Slots Kopf, Schulter und Burst. Alle drei Slots sind in Zukunft sogenannte Azeritslots und beinhalten die spezielle Rüstung. Diese macht besonders, dass sie über Talente verfügen, die ihr über das Herz von Azeroth freischaltet.

Dabei müsst ihr euch jeweils für ein Talent pro Reihe entscheiden. Es kann bis zu vier Reihen auf einem Item geben.

Ebenfalls neu ist das PvP-System Kriegsmodus. Dieser wird euch bei unserem Partner MMO-Sankar.de ausführlich erklärt. Dennoch ein kleiner Überblick:

  • Aktivierter Kriegsmodus sorgt dafür, dass ihr mit anderen PvP-Spielern auf einen Server kommt. Damit wird das Open-PvP interessant.
  • Mit dem Kriegsmodus gibt es die Kopfgeldjagd. Dabei wird ein Kopfgeld auf einen Spieler ausgesetzt, was auf der Karte zu sehen ist.
  • Außerdem gibt es die Fallschirmjagd. Hierbei fliegt Beute an einem Fallschirm herunter und alle PvP-Spieler dürfen sich darum prügeln.
  • Neue Ranglisten- und Belohnungssystem runden die Überarbeitung des PvPs ab.

Natürlich erwarten euch wieder neue Dungeons und neue Raids. Der erste Raid Uldir öffnet laut MMO-Sankar.de am 5. September seine Pforten.

GAMESROCKETBlog

Hier bekommst du News, Infos und ausgewählte Previews zu aktuellen Games.

Das Gamesrocket Blog ist ein Projekt von Gamesrocket - Dem deutschen Spieleshop mit den besten Deals für Steam & Co.

Archiv

Letzte Tweets

@Ephourita Na da sagen wir mal Woop, Woop! Und die großartige Gamescom steht ja auch noch an. Das wird ein Monat! Wir sehen uns dort ;)
@Baertendo Wie viel Freunde auf LiS 2 macht es denn? Eins, zwei oder drei Freunde?
⚔️ Heute ist der Release von #MonsterHunterWorld auf dem PC und ihr könnt euch direkt bei uns euren Steam-Key siche… https://t.co/CnmqF1HW4F