Ni no Kuni 2 Revenant Kingdom – jetzt vorbestellen!

Der lang ersehnte Nachfolger des Vorgängers aus dem Jahr 2013 erscheint nun offiziell am 23.03.2018 – erstmals auch für den PC! Ni no Kuni 2 lebt ebenso von der wunderschönen Grafik, die durch ehemalige Mitarbeiter aus dem Hause Ghibli geprägt wurde. Es erwartet uns eine tolle Anime-Grafik sowie fabelhafte Hintergrundmusik. Alles wirkt wie ein Rollenspiel-Animationsfilm.

Über das Spiel

Ni no Kuni 2 wirkt nur auf den ersten Blick wie eine Fortsetzung des gefeierten ersten Teils. Geschichtlich steht Ni no Kuni 2 auf eigenen Beinen und ist unabhängig. Wir gehen mit dem jungen Prinzen Evan auf Reisen. Evan ist Erbe der Katzendynastie und wird von einem Bewohner aus der Menschenwelt aufgesucht. Wie dieser Sprung durch die Dimensionen klappen konnte wissen beide nicht, doch viel Zeit bleibt nicht zum überlegen. Der Palast wird von dem Rattenclan erobert und Evan muss ins Exil flüchten.

Was nun? Wir müssen uns ein neues Königreich zum regieren aufbauen. Wir werden dabei natürlich von unserer Bevölkerung unterstützt – so lange wir für sie kleine Aufgaben erledigen. Das Ausbauen, Rekrutieren und Forschen ist in die Story eingebettet. Aktiv helfen wir Evan zurück zu seiner alten Stärke zu gelangen. Wir helfen den Bewohnern unseres Königreiches und setzen diese dann in der Kaserne, Waffenwerkstatt, Küche oder im Magielabor ein.

Ninokuni2Mechanisch wirkt es simpel, dennoch ist die Verknüpfung zur Hauptstory das Besondere. Wir freuen uns natürlich, wenn die Menschen denen wir geholfen haben plötzlich in unseren hauseigenen Kasernen oder Küchen arbeiten. Ebenso können wir zum Beispiel aktiv beeinflussen, welche Charaktereigenschaften unsere Soldaten besitzen sollen. Das hilft uns im Skirmish-Modus gegen andere Truppen anzutreten. Durch diese kleinen Aspekte gewinnt das Spiel eine große Portion an Menschlichkeit. Wir bewegen die liebevoll gestalteten Charaktere nicht nur von A nach B, wir lernen hier im Kleinen die Hintergrundgeschichten kennen.

Im Kingdom-Builder-Modus setzen wir unsere Gebäude auf vorbestimmte Plätze. Minen, Bauernhöfe und Waffenschmieden finden so direkt ihren Bestimmungsort und wir können mit wachsender Gebäudezahl dem regen Treiben in unserem Königreich zusehen. Jede Einrichtung versorgt uns mit praktischen Boni, außerdem erhöht jedes Dach das Einkommen und den Einfluss unseres Königreiches.

Einkommen und Forschungsfortschritt orientieren sich nicht an der internen Uhrzeit des Spiels, sondern an der Realität. So benötigt unser Rüstungsforschungsprojekt zum Beispiel 25 Minuten Echtzeit, bevor es fertiggestellt wird. Jedes Haus bietet genügend Platz für mehrere fleißige Bewohner, die auch dringend nötig sind. Es gibt einige Projekte, die unmöglich von nur einem Bürger gestemmt werden können. So sind wir natürlich gewillt immer mehr Helfer für unser Königreich zu gewinnen.

Ninokuni vorbestellerbonus

Vorbestellerbonus

Bestelle Ni no Kuni 2 digital vor und du erhältst ein Spezialwaffen-Paket für Evan und Roland in ihrem Kampf gegen die Kräfte des Bösen.

Ni no Kuni 2 jetzt vorbestellen