Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

SEGA

Total War: Rome II - Pirates and Raiders (DLC)

Windows | Steam
Sofort per Download lieferbar
7.49 Inkl. 19% USt.
In den Warenkorb
  • Steam Aktivierung

    Das Spiel wird bei Steam aktiviert, heruntergeladen und installiert. Mehr Infos »


Produktinformation

Partner
Aktivierung Steam
Produktart DLC
System Windows
Sprache Deutsch
Genre Strategie
Versand Digital per Email
Verfügbarkeit Sofort per Download lieferbar
Altersfreigabe USK 12
Erscheinungsdatum

Genauso läuft der Kauf ab

1
Sicher kaufen Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten und zertifizierte Sicherheit - sorgenfreies Spielen!
2
Ihr Game direkt per E-Mail Nur wenige Minuten nach der Bestellung erhalten Sie Ihr Game in Form eines Codes und / oder einen Download-Link per E-Mail.
3
Sofort Spielen Nach Erhalt des Spiels können Sie die Vollversion des Spiels bzw. die Zusatzinhalte (DLC / Seasonpass) freischalten und / oder sofort downloaden.

Produktbeschreibung

Wichtig: Zum Spielen wird Total War: ROME II benötigt. Der Aktivierungsschlüssel muss mit einem gültigen Steam-Konto verwendet werden. Internet-Anbindung.


ÜBER DAS SPIEL
Werdet zur Geißel der Antike mit dem Piraten und Plünderer - Kultur-Pack für Total War™: ROME II. Durch die Einführung einer neuen spielbaren Kultur, die aus drei auf überfallartige Angriffe spezialisierten Fraktionen besteht, bereichert Piraten und Plünderer Total War: ROME II um neue Gebäude, Technologien, Fraktionseigenschaften und Seekampfeinheiten sowie eine neue Religion und ein neues Schlachtfeld.

Spieler können sich jetzt als Illyrische Ardiaei, thrakische Stämme von Tylis oder als das Königreich der Odrysen durch die Kampagnenkarte plündern. Mit ihren jeweils eigenen Militär- und Seekampfeinheiten sowie ihren verschiedenen Eigenschaften und Spielweisen bieten diese Balkanfraktionen ein neues und einzigartiges Kampagnenerlebnis in ROME II.


FEATURES
Neue Kultureigenschaften des Balkans: Tylis, die Ardiaei und das Königreich der Odrysen sind allesamt darauf spezialisiert, andere Nationen zu überfallen und deren Reichtümer zu erbeuten – auf feindlichem Boden sind sie besonders kampfstark. Diese Stämme sind so kriegerisch, dass ihre Bevölkerungen sogar zufriedener sind, wenn sie sich im Krieg mit ihren Nachbarn befinden.

Neue Fraktionseigenschaften: Jede der Balkanfraktionen hat ihre eigene Startposition auf der Kampagnenkarte und ihre eigenen Fraktionseigenschaften, woraus sich ein einzigartiges Kampagnenerlebnis ergibt. Sie alle sind versierte Briganten, wobei die Illyrische Ardiaei Piraterie bevorzugt, die thrakischen Stämme aus dem Königreich der Odrysen hervorragende Bogenschützen sind und die Bürger von Tylis, Erben der keltischen Völkerwanderung nach Kleinasien, viel Wert darauf legen, ihre Infanterierekruten nach höchsten Maßstäben auszubilden.

Neue Religion: Die Ardiaei und das Königreich der Odrysen bringen beide ihre eigenen, einzigartigen religiösen Gebäudeketten mit sich, die ihrem Gameplay zahlreiche Vorteile und Effekte hinzufügen.

Neue Technologien: Sowohl die Ardiaei als auch das Königreich der Odrysen verfügen über ihre eigenen, einzigartigen Technologien, über die Spieler neue Schlüsseleinheiten und -effekte freischalten können, die Teile des Kerntechnologiebaums der Barbarenkultur ersetzen.

Neue Einheiten: Da sie viele Gemeinsamkeiten mit ihren keltischen Vorfahren teilen, verfügen die Balkanfraktionen grundsätzlich über die Kerneinheiten der Barbarenkultur. Zusätzlich können sie je nach Fraktion auf die folgenden neuen Einheiten zugreifen:

Ardiaei:
  • Illyrische Seesoldaten: Gut ausgebildete, mit Speeren bewaffnete Infanterie mit mittlerer Panzerung.
  • Illyrische Plünderer: Schnelle, mit Äxten bewaffnete Tarninfanterie.
  • Illyrische Adelshopliten: Gut ausgebildete, schwer gepanzerte Infanterie.
  • Plündernde Hemiola: Mit Illyrischen Plünderern besetztes Landungsboot.
  • Angriffs-Hexere: Mit Illyrischen Plünderern besetzte, riesige Sturmbarkasse.
  • Angriffs-Tetrere: Mit Illyrischen Plünderern besetzte, große Sturmbarkasse.

Königreich der Odrysen:
  • Thrakische Reiter: Schnelle, mit Speeren bewaffnete mittelschwere Kavallerie.

Tylis:
  • Gallo-thrakische Krieger: Schnelle, kampfstarke und mit Schwertern bewaffnete Infanterie.
  • Stammeskrieger: Mittelstarke, gut gepanzerte Schwertträger. Hervorragend in der Verteidigung.
  • Plündernde Reiter: Noble Mehrzweckeinheit, bewaffnet mit Wurfspeeren und Schwertern.


Neue Söldner: Die Soldaten der Raubzugsnationen stellen ihre furchteinflößende Kampfkraft auch in die Dienste anderer Völker – vorausgesetzt, die Bezahlung stimmt. Spieler anderer Fraktionen werden die folgenden Söldner und Auxiliare aus dem jeweils angegebenen Territorium rekrutieren können:

Söldner:
  • Thrakische Söldnerkrieger: Mächtige, mit Schwertern bewaffnete Nahkampfinfanterie. (Thrakien)
  • Söldner-Falxträger: Nahkampfinfanterie, die mit gebogenen Falxklingen bewaffnet ist. (Dakien)
  • Dakische Söldnerplänkler: Formidable, mit Wurfspeeren bewaffnete Plänkler. (Dakien)
  • Illyrische Söldnerplünderer: Schnelle, mit Äxten bewaffnete Tarninfanterie. (Illyrien)
  • Plündernde Hemiola: Mit Illyrischen Plünderersöldnern besetzte, schnelle Sturmbarkasse. (Illyrien)

Auxiliare:
  • Thrakische Auxiliarkrieger: Mächtige, mit Schwertern bewaffnete Nahkampfinfanterie. (Thrakien)
  • Auxiliarfalxträger: Nahkampfinfanterie, die mit gebogenen Falxklingen bewaffnet ist. (Dakien)
  • Dakische Auxiliarplänkler: Formidable, mit Wurfspeeren bewaffnete Plänkler. (Dakien)
  • Illyrische Auxiliarplünderer: Schnelle, mit Äxten bewaffnete Tarninfanterie. (Illyrien)



SYSTEMVORAUSSETZUNGEN
Windows:

Minimum:
  • OS: Windows 8 / 7 / Vista / XP
  • Processor: 2 GHz Intel Dual Core processor / 2.6 GHz Intel Single Core processor
  • Memory: 1GB RAM (XP), 2GB RAM (Vista / Windows 7, Windows 8)
  • Graphics: 512 MB DirectX 9.0c compatible graphics card (Shader Model 3)
  • DirectX®: 9.0c
  • Screen resolution: 1024x768 minimum

Recommended:
  • OS: Windows 8 / 7 / Vista / XP
  • Processor: 2nd Generation Intel® Core™ i5 processor or greater
  • Memory: 2GB RAM (XP), 4GB RAM (Vista / Windows 7, Windows 8)
  • Graphics: 1024 MB DirectX 11 compatible graphics card
  • DirectX®: 11
  • Screen resolution: 1280x1024 minimum

Mac:

Minimum:
  • Operating System: OS X 10.7.5
  • Processor: 1.7 GHz Intel Core i5
  • RAM: 4GB
  • Video Card: 512 MB AMD Radeon HD 4850, NVidia GeForce 640 or Intel HD 4000
  • Screen Resolution: 1024 x 768

Recommended:
  • Operating System: OS X 10.7.5 (or later)
  • Processor: 2nd Generation Intel Core i5 (or greater)
  • RAM: 8GB
  • Video Card: 1 GB NVidia 750 (or better)
  • Screen Resolution 1920 x 1080

Unsupported graphics chipsets for Mac: NVidia GeForce 9 series, GeForce 300 series, GeForce Quadro series, AMD Radeon HD 4000, Radeon HD 2000 series.

Additional Minimum System Requirement:
Note that the Unit Detail option in the graphics setting menu must be set to Medium or above in order for dismemberment effects to be seen. Blood effects will display at all settings.

Systemvoraussetzungen

Windows:

Minimum:
  • OS: Windows 8 / 7 / Vista / XP
  • Processor: 2 GHz Intel Dual Core processor / 2.6 GHz Intel Single Core processor
  • Memory: 1GB RAM (XP), 2GB RAM (Vista / Windows 7, Windows 8)
  • Graphics: 512 MB DirectX 9.0c compatible graphics card (Shader Model 3)
  • DirectX®: 9.0c
  • Screen resolution: 1024x768 minimum

Recommended:
  • OS: Windows 8 / 7 / Vista / XP
  • Processor: 2nd Generation Intel® Core™ i5 processor or greater
  • Memory: 2GB RAM (XP), 4GB RAM (Vista / Windows 7, Windows 8)
  • Graphics: 1024 MB DirectX 11 compatible graphics card
  • DirectX®: 11
  • Screen resolution: 1280x1024 minimum

Mac:

Minimum:
  • Operating System: OS X 10.7.5
  • Processor: 1.7 GHz Intel Core i5
  • RAM: 4GB
  • Video Card: 512 MB AMD Radeon HD 4850, NVidia GeForce 640 or Intel HD 4000
  • Screen Resolution: 1024 x 768

Recommended:
  • Operating System: OS X 10.7.5 (or later)
  • Processor: 2nd Generation Intel Core i5 (or greater)
  • RAM: 8GB
  • Video Card: 1 GB NVidia 750 (or better)
  • Screen Resolution 1920 x 1080

Unsupported graphics chipsets for Mac: NVidia GeForce 9 series, GeForce 300 series, GeForce Quadro series, AMD Radeon HD 4000, Radeon HD 2000 series.

Additional Minimum System Requirement:
Note that the Unit Detail option in the graphics setting menu must be set to Medium or above in order for dismemberment effects to be seen. Blood effects will display at all settings.

Bewertungen (1 reviews)

Bewertung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Auch interessant