Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

HDR 5 Darkroom

Windows
Sofort per Download lieferbar
51.49 Inkl. 19% USt.
69,00 €-25%
In den Warenkorb

Produktinformation

System Windows
Sprache Deutsch
Versand Digital per Email
Verfügbarkeit Sofort per Download lieferbar
Altersfreigabe UNRATED
Download-Größe 33.29 MB

Genauso läuft der Kauf ab

1
Sicher kaufen Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten und zertifizierte Sicherheit!
2
Software direkt per E-Mail Nur wenige Minuten nach der Bestellung erhalten Sie Ihre Software in Form eines Codes und / oder einen Download-Link per E-Mail.
3
Direkt Installieren Nach Erhalt Ihrer Software können Sie die Vollversion freischalten und downloaden.

Produktbeschreibung

HDR 5 Darkroom ermöglicht echte HDR-Fotografie, ohne mit zu viel Technik zu belasten. Mit HDR 5 Darkroom entstehen natürlich wirkende HDR-Fotos, die einfach besser sind als die Ausgangsbilder, oder je nach Gusto surrealistische HDR-Bilder mit einer ausgeprägten, HDR-typischen Aura.

High-Dynamic-Range-Fotografie mit HDR-Darkroom

Die Programmoberfläche von HDR 5 Darkroom ist selbsterklärend, und die intelligenten Funktionen bringen Ihnen faszinierende Ergebnisse ohne Frustfaktor.

One-Shot-HDR: HDR aus einem einzigen Foto mit HDR-Darkroom

Die Besonderheit von HDR 5 Darkroom ist One-Shot-HDR: Für ein perfektes HDR-Foto reicht eine einzige Aufnahme im RAW-Format. HDR 5 Darkroom errechnet selbstständig aus dem RAW-Foto die erforderliche Belichtungsreihe. Komfortabler geht es nicht! Die modernen Sensoren der Digitalkameras machen das möglich.
Klassisches HDR mit Belichtungsreihen erstellen: so gehts mit HDR-Darkroom

HDR 5 Darkroom arbeitet mit Belichtungsreihen aus mindestens zwei Bildern, nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Diese Bilder werden zu echten 32-Bit-HDR-Fotos gerechnet. Dabei werden die Aufnahmen rauschreduziert, überlappend ausgerichtet und zu HDR-Negativen zusammengefasst. Dieses HDR-Bild ist allerdings weder ausdruckbar noch am Bildschirm darzustellen.
Das preisgekröntes Tonemapping von HDR-Darkroom

Der spezielle Algorithmus von HDR 5 Darkroom analysiert die Fotos der Belichtungsreihen und errechnet aus den Bildinformationen aller vorhandenen Einzelbilder ein brillantes HDR-Bild.
Leistungsfähige Stapelverarbeitung in HDR 5 Darkroom

Die Stapelverarbeitungsroutine von HDR 5 Darkroom arbeitet dynamisch. Jedes Bild wird analysiert und entsprechend berechnet. Sie ersparen sich damit zahllose Stunden unnötiger manueller Einstellungen. Mehrere Hundert Bilder - zum Beispiel die gesammelten Urlaubswerke - lassen sich so unbeaufsichtigt über Nacht bearbeiten. Mit HDR 5 Darkroom verbringen Sie also mehr Zeit hinter der Kamera und weniger vor dem Computer!

RAW-Dateien direkt in HDR 5 Darkroom bearbeiten

HDR 5 Darkroom unterstützt die RAW-Daten bekannter Hersteller wie Canon, Nikon, Sony, Olympus und Panasonic sowie das universelle RAW-Format Adobe DNG. Neue Kameramodelle werden mit regelmäßig erscheinenden Updates unterstützt. Hier finden Sie eine detaillierte Liste der unterstützten Kameras.

Highlights

Erstellt HDR-Bilder aus nur einer RAW-Datei
Erstellt HDR-Bilder automatisch aus Belichtungsreihen
Automatische Ausrichtung der Ausgangsbilder
Automatische Erkennung der Belichtungsinformationen
Automatische Rauschreduzierung
Umfangreiche Finetuning-Möglichkeiten
Drei Tonemapping-Methoden für ausgewogene oder surreale HDR-Effekte
Umfangreiche Funktionen zur Batch-Verarbeitung

Systemvoraussetzungen

Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
Hardware: Pentium® ab 2 GHz, Dual-Core-CPU empfohlen 1 GB RAM, 2 GB empfohlen
Software: optional: Adobe® Photoshop® ab Version C2

Systemvoraussetzungen

Hardware: Pentium® ab 2 GHz, Dual-Core-CPU empfohlen 1 GB RAM, 2 GB empfohlen
Software: optional: Adobe® Photoshop® ab Version C2

Bewertungen

Bewertung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Auch interessant