Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Aerosoft

OMSI 2 - Citybus i280 Series Add-On

Windows | Steam
Sofort per Download lieferbar
12.49 Inkl. 19% USt.
14,99 €-17%
In den Warenkorb
  • Steam Aktivierung

    Das Spiel wird bei Steam aktiviert, heruntergeladen und installiert. Mehr Infos »


Produktinformation

Partner Aerosoft
Aktivierung Steam
Produktart DLC
System Windows
Sprache Deutsch
Genre Simulation
Versand Digital per Email
Verfügbarkeit Sofort per Download lieferbar
Altersfreigabe USK 0
Erscheinungsdatum

Genauso läuft der Kauf ab

1
Sicher kaufen Zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten und zertifizierte Sicherheit - sorgenfreies Spielen!
2
Ihr Game direkt per E-Mail Nur wenige Minuten nach der Bestellung erhalten Sie Ihr Game in Form eines Codes und / oder einen Download-Link per E-Mail.
3
Sofort Spielen Nach Erhalt des Spiels können Sie die Vollversion des Spiels bzw. die Zusatzinhalte (DLC / Seasonpass) freischalten und / oder sofort downloaden.

Produktbeschreibung

Wichtig: Der Aktivierungsschlüssel muss mit einem gültigen Steam­Konto verwendet werden. Internet­Anbindung. Zum Spielen wird das Hauptspiel "OMSI 2 - Der Omnibussimulator" benötigt.

Über das Spiel


Zurück in die Mitte der 80er! Mit diesem Add-On kann der Spieler die Kontrolle über einen komplett neuen ungarischen Bus übernehmen, der an die Bedingungen in Deutschland angepasst wurde, um damit durch die Straßen Berlins und anderer Städte Ost-Deutschlands fahren zu können. Der Bus hat eine Länge von 16,5m, der Motor befindet sich unter dem Boden des Hecks. Die hintere Schubachse vereinfacht das Manövrieren durch die engen Straßen großer Städte.

Während der 90er wurden zahlreiche Busse in Länder der ehemaligen Sowjetunion re-exportiert. Das Add-on beinhaltet Versionen, die für einige Städte mancher GUS-Staaten (Russland, Belarus) gebaut wurden.

Der Ikarus 280.02 ist in Varianten aus der Zeit von 1984 bis 1978 enthalten, die sich alle im Aussehen und Innenraum voneinander unterscheiden. Der Bus nutzt ein manuelles 6-Gang-Getriebe und verfügt über einen Sechszylinder-Diesel-Motor D2156HM6U, der eine Höchstgeschwindigkeiten von 60 km/h ermöglicht. Er wurde angepasst, um in Deutschland fahren zu können, daher hat er kein „Road Train“-Schild oder vordere Parkleuchten. Außerdem zeichnet er sich durch das völlige Fehlen von Fensterflügeln aus (4 je Bereich).

Features


  • Version 280.02 1984-1: Eine der frühesten Versionen. Der Bus hat alte Sitze und scheibenlose Trilex -Räder.
  • Version 280.02 1984-2: Mechanische Belüftung über dem Kopf des Fahrers wird eingeführt.
  • Version 280.02 1985 brachte eine neue Art Euro-Scheibenräder und neue Sitze im Fahrgastraum.
  • Version 280.02 1986: Keine dekorativen Zierleisten an der Motorhaube.
  • Version 280.02 1987 brachte neue breite Gummileisten.

Systemvoraussetzungen

Windows
Windows ­ Minimal
  • Betriebssystem: Windows Vista / 7 / 8.1 / 10
  • Prozessor: min. 2,8 GHz
  • Arbeitsspeicher: min. 4 GB
  • Grafikkarte: min. 1024 MB, DirectX 9.0c oder höher
  • Festplatte: 800 MB

Bewertungen

Bewertung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Auch interessant